[New In] Collective Haul August

Dieser Monat stand im Zeichen des Online-Shopping. So viel Zeug habe ich schon lange nicht mehr geshoppt, aber wozu geht man sonst arbeiten ;-) Dazu kommt, dass ich meinen Kleiderschrank restlos ausgemistet habe, und ihn nun langsam wieder auffüllen MUSS *hrhrhr*

☆ Kosmetik Kosmo
Meine Pinselseife ist leer gegangen. Und just in dem Augenblick, in dem ich mich entschlossen hatte, beim nächsten Müller-Besuch eine neue zu kaufen, kam der Newsletter von Kosmetik angeflattert mit dem Montagsschnäppchen "Pinselseife "Pinsel Phönix" zum halben Preis" O_o Mit der war ich schon immer zufrieden und da man ab 25€ keine Versandkosten zahlen muss, hat der Verstand mal wieder ausgesetzt und es sind noch die Sleek "Showstopper" Palette, das Sleek Contur Kit und ein Gesichtswasser in den Warenkorb gewandert.





☆ H&M
Im Moment trage ich bei warmen Wetter gerne diese an den Achseln weit ausgeschnittenen, locker fluffigen Tops. Dazu passen am besten farbige Bandeau BHs. 



☆ New Yorker
Die roten SALE-Schildchen im New Yorker haben mich mal wieder gelockt ;-) Die Hose und die Jacke habe ich schon gestaunt, als sie neu ins Sortiment kamen (Hose kam damals 30€, die Jacke 40€). Nun habe ich die Hose für 4,95€ und die Jacke für 9,95€ ergattert *yay* Manchmal muss man einfach nur ein bisschen warten.

☆ Pull&Bear
Bei Pull&Bear hatte ich mich spontan in ein paar Online-Teile verliebt, aber wie das so ist, sind genau diese Teile wieder zurückgewandert und die "Kann man sich ja mal anschauen"-Teile sind geblieben ;-)


☆ Amazon
Mein Fön hat so langsam den Geist aufgegeben. Und da ich nicht mehr so oft mit dem Lockenstab an meine Haare will, habe ich mich für so eine Fönbürste entschieden. Bis jetzt gefällt sie mir sehr gut!
Dazu gab es noch das Redken Haaröl - Daumen hoch!!


☆ Kleiderkreisel
Auf einem Blog habe ich diesen wunderschönen Blush gesehen und gelesen, dass er natürlich aus einer längst vergangenen LE stammt. Trotzdem habe ich ein bisschen im Netz gesucht und bei Kleiderkreisel ein selten benutztes Exemplar zu einem super Preis gefunden!!! Mein erstes MAC Produkt. Große Liebe <3 font="">


Wie euer Shopping-August?

[Abgerechnet wird am Strand] Was ich so esse...

Die liebe Lilafee hat mich unter meinem letzten Wiegepost gefragt, was ich denn so den lieben langen Tag esse.

Da ich mein Essen / Trinken / Sport eh in einem Heftchen dokumentiere, hab ich euch schnell mal die erste Woche abfotografiert.

Ich schreibe das ganze auf, damit ich einen Überblick habe. Ich versuche nämlich jeden Tag etwas anderes zu essen. Das heißt, jeden Tag ein anderes Frühstück, Mittag, Abendessen. Ich habe nämlich schnell mal die Angewohnheit jeden Tag zB Vollkorntoast zu frühstücken - einfach, weil es mir schmeckt. Aber man soll seinen Körper ja immer wieder was Neues/Anderes anbieten, damit man aufkommende Heißhungerattaken gleich von Anfang an ausmerzen kann.

Zudem esse ich 5 Mahlzeiten am Tag:
Frühstück | Zwischenmahlzeit | Mittagessen | Zwischenmahlzeit | Abendessen

Dazwischen sind jeweils 2,5 Stunden Pause. Da wird absolut nichts gegessen.

Und am Abend esse ich, wie ihr wisst, low carb. Das heißt aber nicht, dass ich "no carb" mache und mich da super strikt dran halte.... Etwas Dressing darf immer an den Salat und von einem VK-Toast am Abend geht auch nicht die Welt unter. Ich hoffe, ihr versteht, wie ich das meine und praktiziere ;-)









Ihr seht, ich hungere nicht und ich verzichte auf nichts! 

Immer wieder sonntags

Gesehen - GZSZ, Mike&Molly, HIMYM
Gehört - Chillout Musik im Auto

Gekauft
- ein paar Sachen im Sale *Collective Haul folt kommende Woche*

- Bienenflügel für mein Käferfest mit den Krippies kommende Woche

Gelesen - Alexandra Reinwarth "Wie ich (mich) auszog, die beste Liebhaberin der Welt zu werden" *Ich liiiiiebe ihre Bücher. Sie sind mit so viel Witz geschrieben!! Sehr empfehlenswert*
Getan
- Sport

- Maja gesittet
Getrunken - Tee, Wasser, Malzkaffee, Cola Zero
Gegessen 
- Tagliatelle mit Wurstklößchen

- selbstgemachte Pizza
- Low Carb am Abend
Gedacht - noch 18 Tage bis Abflug
Gehofft - dass die Zeit bis dahin wie im Flug vergeht :-D
Gewünscht - Sonne
Gefreut

- Ich habe auf einem Blog ein Gewinnspiel gewonnen, bei dem ich mir meinen persönlichen Kalender designen darf :)

Geärgert - dass ein Mädels etwas von mir bei KK kauft, den unversicherten Versand wünscht, und sich dann aufregt, wenn das Päckchen von der Post verschlampt wird *Sorry, not my fault*

☆ Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag


[Abgerechnet wird am Strand] Was alle so geht...

... wenn man 7 Tage konsequent seine 26 ProPoints ist, jeden Tag Sport macht (Na gut, am Mittwoch habe ich kein Sport gemacht, da es mir wirklich nicht so gut ging. Und das ist wirklich keine Ausrede!) und vor allem am Abend LOW CARB isst!?!

Tadaaaaa:
-2,4kg

Das ist ein enormer Rutsch nach unten, aber wie ich schon letzten Donnerstag schrieb, was das letzte Wiegeergebnis durch Einlagerungen etc. eh verfälscht. Ich bin mir auch bewusst, es nicht in solchen riesigen Schritten weitergeht. Aber ich freue mich wie ein Keks, nach so langer Zeit mal wieder die 1 vor der Sechs zu sehen.... Nächstes großes Ziel: die magische 5! *tschakka*



Ich muss erstaunlicher Weise sagen, dass mir das Low Carb am Abend überhaupt keine Probleme gemacht hat. Keine Gelüste- nichts. Und auch auf Arbeit kam ich super mit dem Stress klar.
Ich habe meine 5 festen Mahlzeit-Uhrzeiten und wenn ich mich an die halte und meine 2 Liter Flüssigkeit am Tag trinke, ist mein Körper happy mit mir *amazing*
So gut habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt.
Mir hat die letzte Woche nichts gefehlt. Überhaupt NICHTS. Ich habe mir Eis, Nudeln und Co. gegönnt und nichts davon hat mir mein Körper übel genommen!

Noch 3 Wochen bis Abflug!


[Abgerechnet wird am Strand] 28 Power-Tage

Viele von euch haben darauf gewartet, dass es hier nun endlich wieder offiziell mit dem Sporteln, Abnehmen, Hinfallen und wieder aufstehen weitergeht!
Nun ist es soweit.

Es sind noch ganze 4 Wochen bis Abflug in meinen unseren wohlverdienten Jahresurlaub. Bis dahin gibt es noch viel zu tun!

In der Registerkarte Zahlen, Ziele, Motivation werde ich euch innerhalb der Woche auf dem laufenden halten, was meinen Sport und die verbrauchten WW Punkte angeht (siehe Tabelle). 
Und Donnerstags gibt´s dann den gewohnten Wiege- / Fazit- Post.

Da ich in 4 Wochen nicht die Welt in die andere Richtung drehen lassen kann, ist mir klar, aber ich will all meine Kraft da rein stecken... deshalb auch 28 Power-Tage ! Jeder Tag wird mir unheimlich viel Kraft kosten: mich an meine 26 Pro Punkte zu halten, Sport zu machen, und vor allem (und das ist neu, da ich es nie zuvor wirklich praktiziert habe) will ich abends kohlenhydratARM essen. Im "normalen" Alltag gehört Brot und Co. einfach mit dazu, aber in diesem speziellen 4-Wochen-Projekt, will ich einfach mal ausprobieren, was ich damit schaffen kann!


Das Wiegeergebnis von heute kann ich allerdings als verfälscht abtun, da mein Körper mal wieder Wasser und Co. bunkert. Ihr wisst schon...

Dazu bleibt mir nur noch zu sagen:



Immer wieder sonntags

Gesehen - GZSZ, Mike&Molly
Gehört - "Durch die Nacht" von Philippe Poisel

Gekauft
- einen neuen Laptop *War nach 5 Jahren mal wieder nötig! Wird aber erst kommende Woche geliefert*

- flache Sandalen *Das war aber eher ein Notfallkauf, als meine Füße in den Pumps nicht mehr weiterlaufen wollten*
- Bandeau-Tops von H&M 
- einige gehypter Teile ausm dm *ich altes Anfix-Opfer*

Gelesen - Fachliteratur zum Thema "Körperwahrnehmung"
Getan
- einen schönen Freitagabend bei Freunden verbracht

- durch die Stadt nach einem neuen Laptop gejagt
- Klamotten bei Kleiderkreisel eingestellt *zu schade zum wegschmeissen, aber kaufen will´s auch keiner :(*
Getrunken - Tee, Wasser, Malzkaffee, Cola Zero
Gegessen 
- Würstchengulasch mit Reis

- Puten-Gemüse-Pfanne
Gedacht - man muss nicht immer alles machen, bloß weil die Chance gerade da ist
Gehofft - dass noch einiges an Kilos bis zum Urlaub purzeln wird
Gewünscht - Sonne
Gefreut

- auf meinen neuen Laptop
- dass die beheizbare Wimpernzange von Tchibo den Hype wert war

Geärgert - dass der Computerladen Geräte ausstellt, die gar nicht im Lager verfügbar sind. Da ringe ich mich schon ab und sage "Ja, ich kaufe ihn" und dann muss ich bis nächste Woche warten *Gnaaa, blöder Laden*

☆ Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag

[Life] Der Traum vom Häuschen Teil II

Am Mittwoch war es ja nun soweit.
Pünktlich um 17.30Uhr klingelten wir an der Tür des Reihenhauses und wurden auch sehr herzlich empfangen und herumgeführt.

Leider kann bzw. muss ich jetzt all denjenigen einen Dämpfer verpassen, die mit uns mitgefiebert haben: wir werden nicht in das Reihenhaus ziehen... Ich hätte es mir auch anders gewünscht, aber das Haus ist einfach nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben und wir müssten zu viele Kompromisse eingehen, um dort einzuziehen.

Die untere Etage mit seperater Küche und angrenzendem Ess- & Wohnzimmer, sowie kleine Terrasse mit Garten waren wunderhübsch. Aber schon in der zweiten Etage wurden wir enttäuscht: 3 mini-kleine Schlafzimmer in denen ich nicht mal mein Bett und erst recht nicht das Bett PLUS Kleiderschrank rein bekommen würde. Und auch das Bad (in dem zwar zwei Waschbecken, Dusche und Wanne vorhanden waren), war nicht mehr als ein "Ich trete ein und kann mich nur im Kreis drehen". In der dritten Etage befindet sich ein riesiges "Studio", d.h. ein riesiger Raum. Ja, da würde das Schlafzimmer + Arbeitsplätze locker reinpassen, aber wer meinen Blog schon länger verfolgt weiss: Nie wieder werde ich im Dachgeschoss schlafen.

Der ♥-Mann war eigentlich sofort nach der Besichtigung der Meinung "Das war nicht der Brüller.", aber ich war sehr zwiegespalten. Vielleicht könnte man sich ja mit den verschiedenen Contrapunkten arrangieren?
Nach 3 Nächten drüber schlafen und darüber reden ist nun klar: So viel Geld für ein "Naja"-Haus geben wir nicht aus.

Gestern waren wir bei Freunden zum Grillen, die ihr eigenes kleines Häuschen gebaut haben und das abbezahlen, was wir an Miete für das Reihenhaus hätten zahlen müssen.
Nur bei ihnen ist der Unterschied: Mit jeder Zahlung gehört ihnen einen Stückchen mehr vom Haus. Man schafft sich also EIGENTUM... Das war der letzte Stupser für uns, komplett "Nein" zum Reihenhaus zu sagen.
In so einem Häuschen kann man sich ja alles selbst zusammenplanen- genau so, wie man es möchte...

Das möchten wir auch... Irgendwann.



[Life] Der Traum vom Häuschen Teil I

Einige meiner lieben Leserinnen waren schon ganz neugierig, als ich verlauten ließ, dass es bei uns dieses Jahr eventuell noch mal Spannend werden könnte *krchkchkch* Hier gibt´s nun die Story:

Meine liebsten Arbeitskolleginnen wohnen direkt in dem Ort, in dem ich arbeite. Bei vielen Spaziergängen mit den Kindern sah ich immer wieder die hübschen Reihenhäuser, in denen sie leben.

Seit einigen Monaten machen wir uns schon Gedanken, über einen erneuten Umzug. Wir haben nach 5-Zimmer-Wohnungen gesucht und mussten mit Erschrecken feststellen, dass die so viel kosten, wie man für ein Reihenhaus im Randbezirk der Stadt monatlich zahlen würde.
Jetzt werden vielleicht einige fragen "Warum mieten? Wieso baut ihr nicht ein eigenes??". Momentan können wir uns das aber noch nicht so vorstellen. Wenn man mietet, ist man einfach flexibler, falls dann doch mal was ist (so stelle ich mir das jedenfalls in meinem Kopf vor).

Aber nun finde mal so ein Häuschen! Es gibt keine leeren Reihenhäuschen zur Miete und wenn, dann sind sie sofort wieder vermietet, da die Wartelisten sehr lang sind.

Vor ein paar Wochen erzählte mir meine Kollegin, dass ihre Nachbarn wieder zurück in ihre alte Heimat ziehen würden, dieser Fakt aber noch nicht offiziell sei.
O_o 
Und schon standen wir bereit in den Startlöchern und warteten, dass es offizielle werden würde.

Vor zwei Wochen war es dann soweit. Die Anzeige auf der Immobilienseite! Und sofort war mein Herzmann am Telefon.
Lange konnten wir die jetzigen Vermieter nicht erreichen, weil sie (wie wir im Nachhinein erfuhren) im Urlaub waren.
Meine Kollegin fragte mich dann, ob sie mal "ein gutes Wort" für uns einlegen dürfe und natürlich durfte sie das :-D

Heute kam dann der Anruf von den Mietern, dass wir am Mittwoch das Haus besichtigen dürfen *yay*
Die nette Frau am Telefon meinte auch, dass wir bis jetzt die Favoriten wären, da sie es toll finden, dass die Nachbarn uns schon kennen und uns quasi empfohlen haben...
50 Anfragen gab es!!

Da fällt mir immer wieder ein: Ohne Vitamin B gehts manchmal nicht...
Ich bin gespannt, ob uns das Haus überhaupt gefällt und wie es weiter geht :-)


Immer wieder sonntags

Gesehen - GZSZ, Mike&Molly, Goodbye Deutschland, Pearl Habor, 4 Hochzeiten & 1 Traumreise, HIMYM
Gehört - Sam and the Womp mit "Bom Bom" *yeay*

Gekauft
- einen Rundbürsten-Fön

- einen MAC Blush
- neue "Schlappen" von Deichmann
- mein erstes Haaröl von Redken *ist aber noch nicht geliefert worden*
Gelesen - "Das Fitnessprojekt - Wie ich (fast) jeden Scheiß ausprobierte, um in Form zu kommen" *Daumen hoch!!!*

Getan

- aufgehübscht


- Unseren Jahrestag nachgefeiert:
Unsere Hochzeitslocation noch mal besucht, um zu schauen, wie es da nächstes Jahr um die Zeit aussieht :-)


Leckere Kekse in der "Kexerei" gekauft *LECKER!*
Ein paar Stunden den Rücken durchsprudeln lassen in der Sachsen Therme
Abendessen beim Italiener *Ein Gedicht!!*

  - nach dem Cheatday die doppelte Portion gesportelt heute



Getrunken - Tee, Wasser, Malzkaffee, Cola Zero, Ginger Ale
Gegessen 
- Bruschetta, Pizza Romana

- Weight Watchers Tortellini-Schnitzel-Topf
- Eis
- Salat
- HotDog
Gedacht - viel über die Hochzeit und was als nächstes gemacht werden muss
Gehofft - Dass es auf Arbeit bald nicht mehr so stressig ist
Gewünscht - ein Anruf
Gefreut - über das tolle WE und auf unseren Urlaub *nicht mehr lange!*

Geärgert - Über Menschen, die an "Drückedismus" leiden


☆ Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag

[Life] Ein paar Zahlen...

☆ Am heutigen Tag sind mein ♥-Mann und ich 6 Jahre zusammen! Ich liebe Dich und freue mich auf jeden weiteren Tag mit Dir!



☆ Heute in genau 365 Tagen werden wir heiraten! Der Countdown läuft ;-)

☆ In ein paar Tagen werde ich den Blog "Just Do It" schließen und wieder auf "Sternstunden" über das Thema Abnehmen, Weight Watchers und Sport schreiben. 3 Blogs gleichzeitig zu bedienen ist irgendwie nervig *Asche auf mein Haupt*