[Rezept] Weight Watchers Kartoffelgratin

Ich liiiiiiebe Gratins! Am aller liebsten ja Nudelgratin, aber bei uns gab es vor ein paar Wochen das

☆ Weight Watchers Kartoffelgratin 

und es war richtig richtig lecker!
Aber ACHTUNG für die Punktzahl (8 pro P.) war es echt eine Mini-Portion. Entweder man hat halt so viele Points zur Verfügung, oder man isst noch einen großen Salat dazu!

Zutaten für 4 Portionen:  
800g Kartoffeln
☆ 2 Zehen Knoblauch
☆ 250ml Milch (1,5%)
☆ 150g Schmelzkäse mit Kräutern 20% Fett i.Tr.
☆ 1 Bund Schnittlauch
☆ Salz
☆ Muskatnuss
☆ 8EL geriebener Käse 45-48% Fett i.Tr.
☆ Pfeffer

Zubereitung:
  • Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und Knoblauch zerdrücken. Milch mit Schmelzkäse und Knoblauch aufkochen und Kartoffelscheiben darin ca. 5–8 Minuten vorgaren.
  • Schnittlauch in Ringe schneiden und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss kräftig würzen und in eine Auflaufform (20 cm x 30 cm) füllen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten überbacken.

Guten Appetit!

[Notd] essie "Sand Tropez"

Ich habe mein Nagellackregal aussortiert und festgestellt, dass ich keine Lacke mit Schimmer, Glitzer usw. leiden mag!
Nun ist das Nagellackregal wieder nackig und Nachschub musste her ;-)
Essie Lacke gönne ich mir nur sehr selten, und diesmal stand ich wieder vor der riesigen Auswahl und hab mich dann letztendlich für diesen schönen Nude-Ton mit Cremefinish entschieden: essie "Sand Tropez"



Der Farbname sagt mal wieder alles aus: Die Farbe sieht aus, wie heller Sand. Ich mag das total, da er so unaufdringlich und trotzdem elegant auf den Nägeln aussieht! Mit der Konsistenz und der Haltbarkeit war ich mal wieder super zufrieden, so ist das halt mit essie! Allerdings braucht ich bei diesem Lack 3 Schichten, damit er komplett deckt.

Meine Kaufempfehlung!


[Schlank ins Brautkleid] Motiviert bleiben!

Das ist die Aufgabe für die kommende Zeit!
Ich hatte diese Woche Frühdienst und wollte mich am Donnerstag deshalb nicht in aller Herrgottsfrühe auf die Waage stellen. Der Wiegetag wurde auf heute verlegt und die Waage sagte:


-0,2kg

LilySlim Weight loss tickers

Puuuuuh *tief durchatmen*
Es schleppt sich wirklich! Und ich hab auch eine Ahnung warum: es fehlt der Sport. Ja ihr habt richtig gelesen. Für mich gab es die letzten Tage kein Sport. Zu kaputt, müde, keine Kraft und mal wieder erkältet waren die Ausreden dafür *hmmmm*

Um eine komplette Flaute vorzubeugen, habe ich mich heute mit neuen Sportklamotten eingedeckt, mit denen ich mich vorhin gleich auf den Ergo geschwungen habe!

Für alle, die auch gerade nicht ganz so weiterkommen, wie sie gerne möchten:

Quelle




[Rezept] Weight Watchers Gefüllte Couscous-Feta-Tomaten

Heute gibt es mal ein Rezept, welches ich beim Datenbank-Durchsuchen eigentlich überscrollt hätte, hätte mein ♥-Mann nicht gerufen "OOOOOh, was ist das denn leckeres??" 
Und wenn es letztendlich nicht wirklich lecker gewesen wäre, würde ich euch das Rezept gar nicht vorstellen ;-)

☆ Weight Watchers Gefüllte Couscous-Feta-Tomaten 

Zutaten:  
☆ 2TL Pflanzenöl   
☆ 100g trockenen Couscous
☆ 180ml Gemüsebrühe
☆ 8 große Tomaten
☆ 4 Frühlingszwiebeln
☆ 75g Tomatenpaprika (aus dem Glas)
☆ 1EL Petersilie
☆ 75g Feta light
☆ Pfeffer

Zubereitung:
  • Backofen auf 190 °C vorheizen (Gas: Stufe 5, Umluft: 170 °C). Eine Auflaufform mit Pflanzenöl einstreichen.
  • Couscous in eine Schüssel geben, Gemüsebrühe hinzufügen und verrühren. 5 – 10 min. ziehen lassen, dann mit einer Gabel auflockern.
  • Deckel von den Tomaten abschneiden, Fruchtfleisch entfernen und beiseite legen. Die ausgehöhlten Tomaten in die vorbereitete Form setzen. Fruchtfleisch fein würfeln und Kerne entfernen.
  • Eine antihaft-beschichtete Pfanne erhitzen und Pflanzenöl erhitzen. Frühlingszwiebeln hinzufügen und ca. 3 min. anbraten. Das Tomatenfruchtfleisch hinzufügen und für weitere ca. 2 min. köcheln lassen. Pfanne vom Herd nehmen und Tomatenpaprika und Petersilie hinzufügen.
  • Couscous mit dem Gemüse vermischen. Feta hinzufügen und mit Pfeffer würzen. Tomaten mit der Mischung befüllen und Deckel darauf setzen. Für 15 – 20 min. backen, bis sie weich sind.

Guten Appetit!

[New In] Meine Glamour Shopping Week Ausbeute und Collective Haul Oktober

Ja, auch mich haben die Angebote der Glamour Shopping Week in ihren Bann gezogen! Und hätte ich nicht zwischendurch noch ein Fünkchen Verstand gehabt, hätte ich noch viel mehr gekauft! *hüstl*

Parfumdreams
Mein Mann schlich schon woooochenlang um das neue Lacoste "noir" Parfum herum und hat es sich schlussendlich nie gekauft. HA! Ein Fall für die Frau im Haus ;-) Da ich eh eine neue Eyeshadow Base braucht und dann noch ein 2-für-1-Set von der 2000 Calorie Mascara in dem Shop entdeckte, war die Bestellung schnell abgeschickt!



C&A
Nach dem letzten eeeewig langen und a****kalten Winter war klar: Ich brauche einen Parka!
In einem Shopping Center sind wir am C&A vorbei gelaufen und eigentlich ist das so gar nicht mein Laden, aber durch Zufall hingen viele verschiedenen Parka und Mäntel gleich im Eingangsbereich. 
Und was soll ich sagen: Es war liebe auf den 1. Blick! Ich freue mich jeden Tag meinen Kuschel-Wuschel-Warmen Parka anziehen zu können!



H&M
H&M hatte 20% zu bieten und da ich unbedingt Pullover, Cardigans und andere Herbstklamotten brauche, sind in den letzten Tagen 3 riesige Pakete hier angekommen. Aber wie das meistens so ist: auf den Bildern sieht alles immer besser aus...
Trotzdem durften 2 dicke und vor allem laaaaange Rollkragenpullover, 1 weinroter Cardi und 2 Hosen bleiben!





Asos
Auf Asos war ich super gespannt! Noch nie zuvor hatte ich da bestellt und schon vor der Shopping Week hatte ich mir meine Wunschliste vollgepackt und nur darauf gelauert, dass es endlich los ging!
Vor allem mein Herz-Mann wurde fündig und hat seinem Kleiderschrank ein Upgrade verpasst!! 
Bei mir durften das besagte "Team-Weihnachtsfeierkleid" und eine geniale Tasche bleiben :-)


dm, Tchibo, Müller
Natürlich habe ich auch abseits der Shopping Week noch ein paar Dinge geshoppt!
Touch-Handschuhe! Geniale Erfindung :)

Grauer Kajal von Catrice und essie Lack "Sand Tropez"

"Jillian Micheals - Shred" DVD

Wie euer Shopping-Week-Oktober?


[Schlank ins Brautkleid] Das erste Kilo ist weg!

Und damit habe ich euch schon das Gesamtergebnis der ersten 3 Wochen des Neustarts verraten. Kilo 1 von 9 ist weg. Und es darf gerne bleiben, wo der Pfeffer wächst!


-0,4kg

LilySlim Weight loss tickers


Mit dem "Shred" läuft es ganz gut, aber immer nur jeden Tag das Gleiche, war dann doch ein bisschen öde. Deshalb wechsle ich zwischen Shred und Ergo und gönne mir auch ab und zu mal ne Trainingspause.
Nach den ersten 2-3 Mal Shred, hatte ich vorallem Muskelkater in den Waden von dem ganzen Gespringe, aber es war nie so, dass ich mich am nächsten Tag nicht hätte bewegen können. Vor allem in den Armen merke ich, wie mir die Kraftübungen gut tun, denn meine Arme könnte man auch mit Wackelpudding gleichsetzen ;-)

Ich wollte es zwar nicht wahr haben, dass das mit den letzten Kilos mal wieder soooo langsam vorran geht, aber nun habe ich mich damit arrangiert. Ich setze mir kein Zieldatum mehr, sondern freue mich, wenn es kontinuierlich bergab geht. 
Und wenn dann endlich der langersehnte Tag da ist, werde ich feiern :-D

Und bis dahin:



[Rezept] Weight Watchers Apfelkuchen

Es geschah an einem Samstag, an dem meine gesamte Instagram-Timeline beschlossen hatte zu backen! Ich liiiiebe Kuchen und mir war klar: Heute backst du auch! *was sehr sehr selten vorkommt, da ich dieses ganze Küchenchaos währenddessen und danach hasse, wie die Pest*
Fix nach einem punktearmen Apfelkuchen geschaut und sogar einen gefunden, der am Ende zwar einfach, aber lecker geschmeckt hat!

☆ Weight Watchers Apfelkuchen 

Zutaten:  
☆ 310g Weizenmehl   
☆ 1TL Backpulver
☆ 70g Zucker
☆ 1 Ei
☆ 110g Halbfettmargarine
4 mittelgroße Äpfel
☆ 1TL Zitronenschale (unbehandelt)
☆ 1EL Zitronensaft
☆ 2 Päckchen Vanillezucker
☆ 1/2TL Zimt


Zubereitung:
240 g Mehl mit Backpulver, Zucker, Ei und 70 g Margarine verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen und eine mit Backfolie ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden.
Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronenschale vermengen, mit Zitronensaft beträufeln und auf dem Teig verteilen.
Backofen auf 180 °C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C) vorheizen. Restliche Margarine mit restlichem Mehl, Vanillezucker und Zimtpulver zu Streuseln verkneten. Apfelspalten damit bestreuen. Apfelkuchen im Backofen auf unterster Schiene ca. 45 Minuten backen.

Guten Appetit!

[Schlank ins Brautkleid] Es wird sportlich!

Diese Woche lief etwas durcheinander. Es gab sehr gute Tage mit Punktezählen, Sport und allem Pi-Pa-Po. 
Und dann waren da Tage, da war mir mal wieder alles egal...
Deshalb bin ich froh, dafür trotzdem noch dieses positive Ergebnis zeigen zu können



-0,1kg

LilySlim Weight loss tickers


Ich bin mal wieder ein bisschen im Netz unterwegs gewesen und kam (mal wieder) auf die "30 Tage Shred" DVD. Darüber habe ich schon einiges von meinen Bloggermädels gehört und irgendwie hatte ich Lust auf eine Challenge.
Deshalb bin ich heute losgezogen, und habe mir die DVD besorgt!


Und natürlich habe ich heute gleich damit begonnen! Ich muss sagen, Level 1 ist zwar schon anstregend, aber machbar. Und dazu nur 20 Minuten?! Das schaffe ich. Es wird zwar schwer im Alltag, mich nach der Arbeit noch vor den TV zu stellen, aber dafür ist es ja ne Challenge.

30 Tage ab heute.
Somit ist der letzte Shred-Tag der 10.11.13 ... Pünktlich in der Woche, in der wir unsere Team-Weihnachtsfeier haben.
Für diese Weihnachtsfeier habe ich mir ein schlichtes Langarmkleid von asos im Zuge der Glamour Shopping Week gekauft.
Natürlich ist es (momentan) noch knatsch-eng. Ich werde noch ein Vorher-Foto damit machen und hoffe, dass ich ein tolles Nachher-Foto am 14.11.13 vorzeigen kann!




Immer wieder sonntags

Gesehen - Mike&Molly *hat nun Pause: OH NEIN!*, GZSZ, TBBT, Boxen *maaaan war das öde*
Gehört - Drake feat. Rihanna "Take care" *schön schön schön!*
Gekauft
- 2 Langarmshirts (schwarz und weiss) und Socken von H&M *ich hasse es, mein Geld für sowas ausgeben zu müssen ;-)*

- einen Parka

- einen neuen essie Lack 

Gelesen - die Glamour
Getrunken - Wasser, Tee, Chai Latte "weniger süß", Malzkaffee

Gegessen 

- Müsli von MyMüsli

- zum ersten Mal Wrappizza gemacht *soooo good*

Getan 
- wieder mit WW gestartet

- WW Apfelkuchen gebacken und den Feiertag bei meinen Eltern gewesen
-Sport gemacht

Gedacht - manche Menschen sind sooo kindisch, dass es schon schockierend ist!
Gehofft - dass ich mal lerne, die Knatschereien auf Arbeit zu lassen
Gewünscht - einen goldenen Herbst
Gefreut - dass mein persönlich gestalteter Kalender angekommen ist! Ich freu mich schon, ihn zu benutzen! Sind ja nur noch 2,5 Monate *muaaah*


Geärgert - Kollegen

☆ Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag

[Schlank ins Brautkleid] Neustart geglückt!

Heute ist Donnerstag und Donnerstag ist Wiegetag!
Die Woche ist richtig gut gelaufen.
Das erforderte aber viel Planung! Ich habe mir letzten Donnerstag einen Meal-Plan erstellt, indem ich aufgeschrieben habe, was ich diese (Abnehm-) Woche zum Frühstück, Mittag, Snack und Abendessen essen will. Das ähnelt ein bisschen den Kantinenessen-Plänen, damals aus der Schule ;-)
Aber ich brauche diese Übersicht, damit ich nicht vom richtigen Weg abkomme und anfange irgendwas  zu essen, bloß, weil wir nichts "Richtiges" eingekauft haben!



Außerdem habe ich es geschafft 3x diese Woche Sport zu machen: zweimal 1 Stunde Ergo und fast 1 Stunde Walking. Somit habe ich 11 Aktivpoints ersportelt. 

Diese Woche habe ich ein paar meiner Wochenextrapoints gegessen und musste mal wieder feststellen, dass das mein Körper nicht mag. Ich stand nämlich Anfang der Woche schon einmal auf der Waage und da sah das Ergebnis besser aus (Noch ein Punkt der ab heute geändert wird: NUR NOCH DONNERSTAGS AUF DIE WAAGE GEHEN!) Das bedeutet für mich, dass ich das Wochenextra wirklich nur an Geburtstagen o.ä. verbauchen werde.

So, nun aber zum Ergebnis von dieser Woche


-0,5kg

LilySlim Weight loss tickers

Auf, in eine neue Woche :-)

[Rezept] Weight Watchers Gemüserisotto

Da mich einige Nachrichten erreicht haben, ob ich denn wieder Weight Watchers Rezepte posten könnte, die die Stiftung Sternstunden-Test ;-), bestanden haben, kommen ab heute nun wieder regelmäßige Rezeptvorstellungen. Ich hoffe, ihr freut euch :-)

☆ Weight Watchers  Gemüserisotto 

Zutaten für 4 Portion:  
☆ 1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n    
☆ 3 Stück Paprika, gelb, rot, grün
☆ 2 Stück Zucchini 
☆ 500g Knollensellerie
2 Zehen Knoblauch
☆ 280g Risotto-Reis    
☆ 800ml Gemüsebrühe  
☆ Salz
☆ Pfeffer
4 Stück Tomaten
☆ 240g Frischkäse (bis 1% absolut)
☆ 2 TL Pflanzenöl  
☆ 1EL Kräuter

Zubereitung:
  • Zwiebel, Zucchini, Paprika und Sellerie in kleine Würfel schneiden und Knoblauch zerdrücken. Öl in einem beschichteten Topf erhitzen und vorbereitetes Gemüse mit Knoblauch und Reis ca. 5 Minuten darin andünsten.
  • Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und nach und nach Gemüsebrühe angießen. Reis unter ständigem Rühren ca. 15–20 Minuten garen. Tomaten in kleine Würfel schneiden, mit Frischkäse untermischen, mit Kräutern verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Guten Appetit!